Liebe Website-Besucher/innen

Wir entführen Sie für eine kurze Zeit in die Welt des 1978 verstorbenen Rheinfelder Künstlers und informieren Sie über die Tätigkeit des Vereins Jakob Strasser, Kunstmaler.

Viel Vergnügen und besten Dank für Ihren Besuch!

AKTIVITÄTEN

19.04.2015
"Drei Masken" kommt ins Kunsthaus

Das geheimnisvolle, für das Werk Jakob Strassers einzigartige Ölbild "Drei Masken" wurde Anfang diesen Jahres als Leihgabe an das Aargauer Kunsthaus übergeben. Dort ergänzt das Bild die Sammlung von über 20 Strasser-Werken, die bereits im Besitz des Kunsthauses sind. Die Neue Fricktaler Zeitung berichtete am 31. März ausführlich über die Weitergabe der "Drei Masken". Den Artikel finden sie hier.

21.05.2014
Jahresversammlung
Nebst den ordentlichen Traktanden befasste sich die Versammlung mit dem Engagement Strassers für die Öffentlichkeit. Zudem hat sich die Versammlung mit dem Ehrenbürger Jakob Strasser und seinen Leistungen, die zu dieser ausserordentlichen Würdigung führten, auseinandergesetzt.
Den Bericht des Präsidenten lesen Sie als PDF: Jahresbericht 2013

22.05.2013
Jahresversammlung
22. Mai 2013 Jahresversammlung in Hotel Eden im Park.
Den Bericht des Präsidenten lesen Sie als PDF: Jahresbericht 2012.

22.05.2012
Jahresversammlung
Die Mitglieder erhalten Einblick in die Werkdokumenatation. Neu in den Vorstand wird Alessandra Widmer gewählt. Zum Nachlesen: Jahresbericht 2011

23.10.2011
Lexikonbeitrag über Jakob Strasser

Die Kunsthorikerin Yvonne Hoefliger erhältt vom Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft den Auftrag einen Lexikonbeitrag über Jakob Strasser zu verfassen. (Zur Zeit gibt es bei www.sikart.ch rund 1600 Lexikonbeiträge von lebenden oder verstorbenen Schweizer Künstlern).

19.09.2011
Neue Bewertung des Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft

Das Schweizerische Institut für Kunstwissenschaft wertet die Eintragung von Jakob Strasser jetzt neu mit 3 Bewertungspunkten, erhöht also seine Wertung der Bearbeitungstiefe um einen Punkt. Die Werteskala des Institutes umfasst 5 Skalapunkte. Drei Punkte bedeuten: Historische Künstlerinnen und Künstler, deren Werke in Museen und Sammlungen von überregionaler Bekanntheit vertreten sind. Ihr Œuvre ist Gegenstand kunstwissenschaftlicher Einzelpublikationen. Die aktuelle Bewertung kommt aufgrund der Arbeit des Vereins Jakob Strasser für die Publikation der Monografie und der Webside zu Stande.

17.05.2011
Jahresversammlung 2011

Dritte Jahresversammlung im Hotel Schiff in Rheinfelden. Rückblick auf die im Vereinsjahr erschienene Monografie.
Jahresbericht 2010
Protokoll Jahresversammlung 2011
Fragen zur Monografie

An der Versammlung bietet der Verein Werke des Künstlers zum Kauf an.
Unter www.jakobstrasser.ch > Auktion kann man mitbieten, respektive die Werke kaufen.

22.12.2010
Vernissage der Monografie vom 22.12.10
Foto-Impressionen               

14.12.2010
Pressespiegel Dezember 2010
NFZ 07.12.10
NZF 16.12.10
AZ 13.12.10
AZ 14.12.10

18.05.2010
zweite Jahresversammlung
Der Verein Jakob Strasser hält seine zweite Jahresversammlung ab. Zahlreiche Mitglieder genehmigen den Jahresbericht des Präsidenten, die Jahresrechnung und das Protokoll mit Akklamation. Anklicken: Jahresbericht 2009 und Protokoll Jahresversammlung 2009.

01.04.2010
Porträt über den Verein Jakob Strasser in 2x Rheinfelden
In der achten Ausgabe von 2x Rheinfelden erscheint ein Porträt über den Verein Jakob Strasser. Anklicken: 2x Rheinfelden vom 1. April 2010

02.03.2010
Neue Fricktaler Zeitung berichtet über die geplante Ausstellung
Die zur Eröffnung der neuen Kurbrunnenanlage geplante Ausstellung verzögert sich. Die Neue Fricktaler Zeitung berichtet darüber. Anklicken: Fricktaler Zeitung vom 2. März 2010.

28.07.2009
Bilder von Schenkungen.
Schaufensterausstellung der Bilder, die der Verein geschenkt bekommen hat. Schaufenster in der Passage Fröschweid 7 in Rheinfelden.

19.05.2009
Jahresversammlung
An der Jahresversammlung des Vereins konnte der Präsident, Albi Wuhrmann, viele Mitglieder begrüssen und sie über die Aktivitäten im Rahmen des Gesamtprojektes informieren. Er stellte die Werkdatei und die Website vor. Möchten Sie den Jahresbericht lesen? Anklicken: Jahresbericht 2008.  Im Anschluss an die Versammlung trafen sich Vereinsmitglieder und Gönner zu einem Apéro im Schützengarten. 

24.04.2009
Legat Killer
Die Familie Killer-Schraner hat den Verein mit einem grosszügigen Legat bedacht. Zum Geschenk gehören 9 Bilder von Jakob Strasser sowie ein finanzieller Beitrag zugunsten des Gesamtprojektes.

10.02.2009
Schenkung an den Verein

Der Verein erhält ein erstes Geschenk. Die Familie Richner übergibt dem Verein ein Werk aus der Frühzeit des Malers.

06.12.2008
Strasser in der Zigarrenfabrik. Eine Ein-Tagesausstellung von Werken aus Privatbesitz in der Alten Zigarrenfabrik Wuhrmann an der Kaiserstrasse in Rheinfelden. Samstag, 6. Dezember 2008, 15 bis 20 Uhr. Und...

Möchten Sie ein paar Erinnerungsfotos? Anklicken: Wuhrmann_Ausstellung. Nachlesen was die Presse schrieb? Anklicken: AargauerZeitung

30.01.2008
Gründung des Vereins Jakob Strasser im Fricktaler Museum in Rheinfelden.

Möchten Sie die Gedanken - Notizen zu einer Ansprache von Chris Leemann - über vier Bilder aus dem Werk Jakob Strasser nachlesen? Anklicken: Vier Bilder